Suche
Close this search box.

EN

strich_grun

Kontinuität in der Verbandsspitze

(ZVG) Der Zentralverband Gartenbau (ZVG) setzt auf Kontinuität in der Verbandsspitze.

Der amtierende Vizepräsident und Schatzmeister des Zentralverbandes Gartenbau (ZVG), Wilhelm Böck wurde von den Mitgliedern im Rahmen des Deutschen Gartenbautages am 16. September 2022 wiedergewählt. Mit der Wiederwahl tritt der gelernte Gemüsegärtner aus Neufarn bei München seine dritte Amtszeit an. Ebenso wiedergewählt wurde er zum Schatzmeister des ZVG.

Böck engagiert sich auf vielfältiger Ebene für den Berufsstand. So auch als stellvertretender Vorsitzender der Bundesfachgruppe Gemüsebau im ZVG und im Vorstand der Gemüse-Selbstvermarkter.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurde außerdem Thomas Koch in seinem Amt als Vorsitzender des ZVG-Arbeitsausschusses für Technik und Bauwesen für weitere drei Jahre bestätigt. Dem Ausschuss für Sozialfragen wird Jürgen Mertz für eine weitere Amtsperiode vorstehen.

Wiederwahl Wilhelm Boeck ZVG Vize
Foto: ZVG

Wilhelm Böck: für weitere drei Jahre im Amt als ZVG-Vizepräsident und Schatzmeister wiedergewählt.

Beitrag teilen:

WhatsApp
Facebook
Twitter

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Erdbeeren erneut am Pranger

(ZVG/Bundesfachgruppe Obstbau) Die Bundesfachgruppe Obstbau sieht den heimischen Erdbeeranbau zu Unrecht und mit fadenscheinigen Argumenten

Login