EN

strich_grun

Personelle Veränderungen bei den Junggärtnern

Neue Bildungsreferentin bei der AdJ

(ZVG/AdJ) Sina Endres ist seit 1. März 2019 neue Bildungsreferentin bei der Arbeitsgemeinschaft deutscher Junggärtner (AdJ) e. V. Die gebürtige Hannoveranerin hat zunächst Ökologische Agrarwissenschaften an der Universität Kassel auf Bachelor studiert, bevor sie ein Masterstudium im Öko-Agrarmanagement an der Hochschule in Eberswalde aufnahm. Dort spezialisierte sich Sina Endres auf Bildung für nachhaltige Entwicklung. Erfahrungen im gärtnerischen Bereich erlangte sie in verschiedenen Landwirtschaftlichen Betrieben mit gärtnerischen Kulturen.

Die neue Referentin folgt auf Caroline Pantke, die sich nach drei Jahren bei der AdJ neuen beruflichen Herausforderungen stellt. Der Bundesvorstand, die Bundesgeschäftsstelle und die Mitglieder der AdJ dankten Pantke für ihr Engagement und die gute Zusammenarbeit und wünschten ihr für ihre Zukunft alles Gute.

Kontinuität herrscht dagegen beim Vorstand vor. Bei der Mitgliederversammlung Ende Februar 2019 in Grünberg wurde die erste stellvertretende Vorsitzende der AdJ, Kathy Deilen, einstimmig in ihrem Amt für weitere zwei Jahre bestätigt.

Ebenso einstimmig in ihrem Amt für weitere zwei Jahre bestätigt wurden Christian Wening als zweiter stellvertretender Vorsitzender im Bundesvorstand und Ingolf Reinhardt als erster Kassenprüfer. Die Position dritte Beisitzerin/Beisitzer bleibt weiterhin unbesetzt.

Foto: AdJ
Mitgliederversammlung der AdJ in Grünberg.

Beitrag teilen:

WhatsApp
Facebook
Twitter

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bildergalerie zum Gartenbautag

(ZVG) Die Bildergalerie zum Gartenbautag in Mannheim ist hochgeladen. Unter https://www.derdeutschegartenbau.de/gartenbautag/ werden Impressionen zur öffentlichen

Login