Suche
Close this search box.

EN

strich_grun

Mit zukunftsträchtigen Bäumen das Stadtklima verbessern

Fachseminar der Baumpfleger am 27. Mai 2022

(ZVG/FgB) Langlebigkeit und Resilienz im Stadtklima sind Ziele von Baumneu- und Ersatzpflanzungen. Welche Baumarten sollen Baumpflegern ihren Kunden für welche Standorte empfehlen? Dr. Philipp Schönfeld, LWG Veitshöchheim, wird mit den Mitgliedern des Fachverbandes geprüfter Baumpfleger e. V. unterschiedliche Empfehlungen diskutieren und ihre Erfahrungen beim Fachverbandsseminar am 27. Mai 2022 in der Bildungsstätte Grünberg mit aufnehmen.
Maßnahmen zur Erhaltung wertvoller, aber gefährdeter Bäume erläutert Jürgen Unger anhand einer sehr alten, rotblättrigen Buche.

Zu dem Thema „Miete oder Kauf- ab wann lohnt sich eine Investition?“ referiert der Bereichsleiter für Baumunterhaltung der Stadt Aachen, Andreas Schulz, und erläutert Anforderungsprofil und Wirtschaftlichkeitsberechnungen. Neue Urteile zum Arbeitsgebiet der Baumpflege stellt der Jurist Rainer Hilsberg vor und diskutiert sie mit den Teilnehmern. Diese können vorab auch ihre juristischen Fragestellungen einreichen.
Erstmaßnahmen bei Schnittverletzungen und die notwendige Ausrüstung bei EPS-Maßnahmen demonstriert Stephan Lange, Baumpfleger und Sanitäter.

Für die Teilnahme an dem Fachprogramm stellt der Fachverband geprüfter Baumpfleger e. V. Fortbildungsbestätigungen aus.

Die genauen Themen der Tagung am Samstag, 27. Mai 2022 sind der Homepage des Fachverbandes www.baumpflegeverband.de zu entnehmen.

Beitrag teilen:

WhatsApp
Facebook
Twitter

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Erdbeeren erneut am Pranger

(ZVG/Bundesfachgruppe Obstbau) Die Bundesfachgruppe Obstbau sieht den heimischen Erdbeeranbau zu Unrecht und mit fadenscheinigen Argumenten

Login