Suche
Close this search box.

EN

strich_grun

IPM Messe-Cup 2023 mit einem blumigen Blick in die Zukunft

(ZVG/Gartenbau NRW) Auf der kommenden Internationalen Pflanzenmesse (IPM ESSEN) vom 24. bis 27. Januar 2023 findet erneut der IPM Messe-Cup statt. Thema des dreigliedrigen Wettbewerbs lautet „MISSION: FLOWER FUTURE“. Anmeldungen werden bis zum 6. Januar 2023 erbeten.

Beim IPM Messe-Cup steht die Bandbreite der floristischen und gärtnerischen Leistungen im Vordergrund – gepaart mit einer großen Portion Kreativität. Es sollen neue blumige Trends, innovative Blumen-Inszenierungen, viele Geschichten rund um die Topfpflanze und ein blumiger Blick in die Zukunft gezeigt werden. Die Werkstücke, die das Thema bei freier Gestaltung am besten umsetzen, werden prämiert. Neben den Gold-, Silber- und Bronzemedaillen erhalten die Bestprämierten zusätzlich noch Geldgewinne in jedem Teilwettbewerb. Der Kombinationssieger und Gewinner des IPM Messe-Cups erhält den Messe-Cup-Pokal und darüber hinaus noch eine Prämie von 500 Euro. Außerdem winken den Teilnehmern Sachpreise.

Besonders für den Nachwuchs lohnt sich der Einsatz im Wettbewerb. Denn die Jury zeichnet in jeder Kategorie auch die besten Auszubildenden aus. Der IPM Messe-Cup wird vom Fachverband Deutscher Floristen Landesverband NRW und dem Landesverband Gartenbau NRW gemeinsam organisiert und zusammen mit der Messe Essen ausgerichtet. Die Ausschreibung und Teilnahmeunterlagen können unter www.floristik-nrw.de und unter www.gartenbaunrw.de abgerufen werden.

Beitrag teilen:

WhatsApp
Facebook
Twitter

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Erdbeeren erneut am Pranger

(ZVG/Bundesfachgruppe Obstbau) Die Bundesfachgruppe Obstbau sieht den heimischen Erdbeeranbau zu Unrecht und mit fadenscheinigen Argumenten

Login