Suche
Close this search box.

EN

strich_grun

Gärtnerischer Fachhandel: Saison bislang durchwachsen

(ZVG/BVE) Für den gärtnerischen Fachhandel verläuft die aktuelle Saison bislang gemischt. Wie die Betriebe des Bundesverbandes Einzelhandelsgärtner (BVE) im Zentralverband Gartenbau (ZVG) berichten, startete der April zunächst sehr erfolgreich, vor allem in der Osterwoche. Danach jedoch kamen vielerorts Frost und sogar Schnee, was den Monat insgesamt durchwachsen machte. Aufgrund der guten Wetterlage stieg Anfang Mai die Kaufbereitschaft sichtbar an. Im weiteren Monatsverlauf schwächten sich die Geschäfte aber wieder spürbar ab. Die Nachfrage nach Balkonware fiel merklich ab, immerhin blieben Stauden weiterhin stark nachgefragt.

„Trotz der wechselhaften Nachfrage und äußeren Einflüsse zeigt sich die Branche widerstandsfähig und anpassungsfähig“, bemerkt BVE-Geschäftsführer Thomas Kirsch und verweist auf die Geschäftsklimaumfrage des ZVG. Demnach bewerten viele Betriebe ihre derzeitige Geschäftslage als gut oder befriedigend. Die allgemeine Stimmung sowie die Kaufbereitschaft der Endverbraucher blieben positiv.

Für die kommenden sechs Monate erwarten die zwei Drittel der befragten Betriebe eine gleichbleibende Geschäftslage. Allerdings sieht jeder Vierte eine ungünstigere Entwicklung auf sich zukommen.

Beitrag teilen:

WhatsApp
Facebook
Twitter

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Login