Suche
Close this search box.

EN

strich_grun

Werbemittel zur Staude des Jahres 2020 fertig gestellt

BdS präsentiert attraktives und trockenheitsverträgliches Gras mit Plakaten und Faltblättern

(ZVG/BdS) Auch Gräser bringen Farbe ins Beet – das beweist die Staude des Jahres 2020 – Panicum – mit Leichtigkeit. Grüne, blaugraue bis zu metallisch schimmernden blaugrünen Blattspreiten zeigt die Rutenhirse. Im Herbst weben sich gelbe und rote Töne in das Gräsergeflecht und überragen die meisten Pflanzungen mit ihren schwirrenden Blütenwolken.

Die sich im Jahresverlauf steigernde Attraktivität dieser Gräser wird mit den nun aufgelegten Werbemitteln des Bundes deutscher Staudengärtner (BdS) im Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) auch schon im Frühjahr den Kunden präsentiert. Die Trockenheitsverträglichkeit wird ein weiteres Verkaufsargument sein. In den Faltblättern sind die wichtigsten Sorten mit ihren Eigenschaften aufgeführt. Die Sortimentspalette von Panicum hat der Arbeitskreis Staudensichtung bewertet und die Ergebnisse unter www.staudensichtung.de bzw. www.staudensterne.de veröffentlicht. Weitere Informationen zur Staude des Jahres sind unter www.staude-des-jahres.de zu finden.

Die laminierten Plakate zur Staude des Jahres kosten in A1 4,50 Euro/Stück, die 8seitigen Faltblätter je 100 Stück 7,40 Euro zzgl. MwSt., Porto und Verpackung.
Einzusehen und zu bestellen sind sie unter https://www.g-plus.de/.

Beitrag teilen:

WhatsApp
Facebook
Twitter

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Erdbeeren erneut am Pranger

(ZVG/Bundesfachgruppe Obstbau) Die Bundesfachgruppe Obstbau sieht den heimischen Erdbeeranbau zu Unrecht und mit fadenscheinigen Argumenten

Login