Suche
Close this search box.

EN

strich_grun

ZVG erweitert Social-Media-Arbeit

Neuer Instagram-Kanal

(ZVG) Der Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) erweitert seine Aktivitäten im Social-Media-Bereich. Ab sofort erhalten Interessierte auch bei Instagram (www.instagram.com/zvg_gartenbau/) einen Überblick über die Verbandsarbeit und gartenbaupolitische Themen. Der ZVG informiert dort zu Stellungnahmen und Positionen. Komplexe Inhalte aus der grünen Branche werden anschaulich dargestellt.

Die Kommunikation über soziale Netzwerke nimmt seit Jahren an Bedeutung zu. Nach WhatsApp und Facebook zählt Instagram zu den meist genutzten und wachsenden Netzwerken in Deutschland. Der ZVG wird neben dem neuen Angebot auch weiterhin über Facebook (www.facebook.com/ZentralverbandGartenbau) und Twitter (twitter.com/ZVG_Gartenbau) sowie die kostenlose ZVG-App von seiner Arbeit berichten. Die herkömmlichen Kontakt- und Kommunikationswege werden ebenfalls beibehalten.

Beitrag teilen:

WhatsApp
Facebook
Twitter

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Erdbeeren erneut am Pranger

(ZVG/Bundesfachgruppe Obstbau) Die Bundesfachgruppe Obstbau sieht den heimischen Erdbeeranbau zu Unrecht und mit fadenscheinigen Argumenten

Login