Suche
Close this search box.

EN

strich_grun

Neue Broschüre zu klimatauglichen und biodiversen Staudenmischungen

Online-Angebot zu Pflanzenverwendung komplett überarbeitet

(ZVG/BdS) Der Bund deutscher Staudengärtner (BdS) fördert die nachhaltige Entwicklung von attraktiven und artenreichen Bepflanzungen in Städten und Gemeinden, Gewerbegebieten und Privatgärten mit weiteren Angeboten: Zur Galabau Messe 2022 in Nürnberg veröffentlicht der BdS die Ergebnisse des internen Arbeitskreises Pflanzenverwendung in einem neuen Printmedium sowie einer komplett überarbeiteten und sehr nutzerfreundlichen Internetseite: www.staudenmischungen.de

„Ich danke den Wissenschaftlern, die ihre langjährigen Versuchsergebnisse aufbereitet und in das Projekt eingebracht haben. Wir Staudengärtner haben die Versuche mit einem finanziellen Engagement und viel Herzblut begleitet und leisten damit unseren Beitrag zur dauerhaften Begrünung der unter dem Klimawandel leidenden Wohn- und Lebensbereiche“, lobt Michael Moll die neuen Medien.

Die komplett neu gestaltete Internetseite zu den vom BdS-Arbeitskreis entwickelten Stauden- und Geophytenmischungen wird zum umfangreichen Nachschlagewerk mit vielen Suchfunktionen für über 700 Arten und Sorten und ihre Kombinationen. Aspektkalender zeigen die Blatt- und Blütenpräsenz über den Jahresverlauf. Hinweise zu Pflanzung und Pflege, Lebens- und Anwendungsbereichen, Suchfunktionen zu Farben und Flächengrößen und vor allem kompletten Listen der jeweiligen Pflanzenanzahl/m² sowie individuelle eigene Ergänzungsmöglichkeiten sind Kernbestandteile der überarbeiteten Webseite www.staudenmischungen.de. Die Insektenfreundlichkeit der Mischungen als Nahrungsquelle und potentielles Habitat ist auf der Internetseite ebenfalls vermerkt.

Eine praxisnahe Übersicht über besondere Mischungen für die sonnige und trockene Freifläche ist die 56-seitige Broschüre mit einer Kurzdarstellung der Mischungen und ebenso den übersichtlichen Aspektkalendern. Landschaftsgärtner können ihren Kunden die jahreszeitlich immer wieder neu erblühenden Pflanzenbilder veranschaulichen. Diese neue Veröffentlichung ergänzt die Reihe der „Pflanzkonzepte für den Schatten und Halbschatten“ sowie der „Pflanzenkonzepte für Baumscheiben sowie trockenschattige Gehölzbereiche“.

Am 15. September 2022 lädt der Bund deutscher Staudengärtner Gäste aus der Branche an seinen Stand 4-115 zu einem kollegialen und anregenden Empfang ein.

Foto: BdS
Die neue Broschüre des internen Arbeitskreises Pflanzenverwendung vom Bund deutscher Staudengärtner (BdS) wird auf der Galabau in Nürnberg präsentiert

Beitrag teilen:

WhatsApp
Facebook
Twitter

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Erdbeeren erneut am Pranger

(ZVG/Bundesfachgruppe Obstbau) Die Bundesfachgruppe Obstbau sieht den heimischen Erdbeeranbau zu Unrecht und mit fadenscheinigen Argumenten

Login