strich_grun

Die nächste Saison ist vorbereitet – Herbsttagung der Fachgruppe Jungpflanzen

(ZVG/FGJ) Die Betriebe der Fachgruppe Jungpflanzen (FGJ) im Zentralverband Gartenbau (ZVG) blicken trotz der angespannten Energielage vorsichtig optimistisch in die kommende Saison. Das wurde bei der Herbsttagung am 10. und 11. November 2022 im Münsterland deutlich.

„Die Planung für die Beetpflanzensaison steht“, betonte FGJ-Vorsitzender Frank Silze. Man habe den Mutterpflanzenbestand nicht verkleinert, sondern könne auch verspätet auf Orderwünsche reagieren.

Im Rahmen der Herbsttagung war die Fachgruppe Jungpflanzen zu mehreren Betriebsbesichtigungen eingeladen. So wurden die Betriebe Volmary und Kötterheinrich besucht. Nach der Besichtigung des Bioenergieparks Saerbeck gab es einen Austausch mit den Studierenden der Fachrichtung Gartenbau an der Hochschule Osnabrück.

Im Vortragsteil der Herbsttagung wurde unter anderem über Produktionskosten und Marktentwicklungen diskutiert sowie die Zukunftsaussichten näher beleuchtet. Zudem gab es einen Ehrfahrungsaustausch zum Thema Mehrwegverpackungen.

Foto: FGJ
Die Fachgruppe Jungpflanzen besichtigt die Hortensien bei Kötterheinrich.

Beitrag teilen:

WhatsApp
Facebook
Twitter

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Login