Suche
Close this search box.

EN

strich_grun

BUGA Mannheim: Gartenbau im Rampenlicht

(ZVG) Die Bedeutung der gärtnerischen Produkte und Dienstleistungen auf Bundesgartenschauen (BUGA) sind in Mannheim erneut eindrucksvoll bestätigt worden.

„Der Deutschen Gartenbautag in BUGA-Jahren ist immer etwas ganz Besonderes“, erklärte ZVG-Präsident zum Deutschen Gartenbautag am 8. September 2023 in Mannheim. Denn dort habe die Kompetenz des Deutschen Gartenbaus seinen Höhepunkt. Davon kann sich ein breites Publikum alle zwei Jahre selbst überzeugen. Zahlreiche Unternehmen des Gartenbaus haben dazu ihren Beitrag geleistet.

„Genau auf der BUGA Mannheim werden Zukunftsthemen diskutiert und die Herausforderungen unserer Zeit angegangen“, bestätigte Sabine Kurtz, Staatssekretärin im Landwirtschaftsministerium Baden-Württemberg. So anpackend zeige sich auch die Gartenbaubranche, die mit ihrem Leitthema Künstliche Intelligenz ein Zeichen setze.

„Unsere Ziele für mehr Grün in der Stadt erreichen wir nur gemeinsam“, betonte Mannheims Oberbürgermeister Christian Specht, denn die grünen Bausteine für die wichtigen Themen Umwelt, Klima, Energie und Nahrungssicherung auf der BUGA Mannheim kämen aus der Gartenbaubranche. Diese seien wichtige Partner bei dieser großen kommunalen Aufgabe. Specht dankte für die gute Zusammenarbeit mit Betrieben in Mannheim und der Region.

Foto: ZVG/ Rafalzyk
ZVG-Präsident Jürgen Mertz auf der Festveranstaltung des Deutschen Gartenbautages 2023 auf der BUGA Mannheim.
Foto: ZVG/ Rafalzyk
Staatssekretärin Sabine Kurtz vom Landwirtschaftsministerium Baden-Württemberg würdigte den deutschen Gartenbau.
Foto: ZVG/ Rafalzyk
Oberbürgermeister Christian Specht lenkte den Blick auf die nötige grüne Stadtentwicklung.

Beitrag teilen:

WhatsApp
Facebook
Twitter

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Erdbeeren erneut am Pranger

(ZVG/Bundesfachgruppe Obstbau) Die Bundesfachgruppe Obstbau sieht den heimischen Erdbeeranbau zu Unrecht und mit fadenscheinigen Argumenten

Login