Suche
Close this search box.

EN

strich_grun

Floristin Kathrin Köhler ist die neue Deutsche Blumenfee

(ZVG) Kathrin Köhler ist auf dem Deutschen Gartenbautag des Zentralverbandes Gartenbau (ZVG) zur Deutschen Blumenfee 2023/24 gekürt worden. Die Meisterfloristin aus Bayern wird für ein Jahr die Branchen des Gartenbaus und Floristik präsentieren.

„Ich möchte meine Leidenschaft zur Floristik, zur Pflanzenwelt und zu gutem Design nach außen tragen“, erklärt Köhler die Motivation, sich für das Amt zu bewerben.

Nach ihrer sehr erfolgreichen Ausbildung zur Floristin nahm Kathrin Köhler am „Fleurops Junge Wilde Azubi-Cup 2018“ teil. Im Sommer 2022 hat die Oberpfälzerin ihr Studium zur „staatlich geprüften Gestalterin für Blumenkunst und Design“ mit Auszeichnung der Regierung abgeschlossen. Seitdem ist sie als Meisterfloristin tätig. Seit April 2023 bietet die 25-Jährige zudem an der VHS Weiden als Kursleiterin florale Workshops an.

Träger des „Amtes der Deutschen Blumenfee“ ist der Zentralverband Gartenbau (ZVG). Gewählt wird die Blumenfee im Werbeausschuss vom Bundesverband Zierpflanzen (BVZ) und Bundesverband Einzelhandelsgärtner (BVE) gemeinsam mit dem Fachverband Deutscher Floristen – FDF-Bundesverband.

Die Deutsche Blumenfee kann von allen Mitgliedsbetrieben der über den ZVG organisierten Verbände, Gruppierungen, Institutionen und Unternehmen sowie dem Fachverband Deutscher Floristen – FDF gebucht werden. Buchungsanfragen über https://www.deutsche-blumenfee.de/buchungsanfrage/.

Foto: ZVG/ Rafalzyk
Die Deutsche Blumenfee 2023/24 Kathrin Köhler kommt aus der Oberpfalz.

Beitrag teilen:

WhatsApp
Facebook
Twitter

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Erdbeeren erneut am Pranger

(ZVG/Bundesfachgruppe Obstbau) Die Bundesfachgruppe Obstbau sieht den heimischen Erdbeeranbau zu Unrecht und mit fadenscheinigen Argumenten

Login