Suche
Close this search box.

EN

strich_grun

Wahlaufruf zur Europawahl

(ZVG) Am Sonntag, den 9. Juni 2024 geben die Menschen in Deutschland ihre Stimme für das EU-Parlament ab. Es ist die Chance, mitzuentscheiden, welche Parteien und damit auch welche Abgeordneten in den kommenden Jahren die europäischen Rahmenbedingungen für den Gartenbau gestalten.

Ob Pflanzenschutz, Energieeinsatz, Bodenschutz, Pflanzenvermehrung und Herkunftskennzeichnung oder auch Kreditvorgaben für Banken. In Brüssel werden viele Entscheidungen getroffen, die direkt auf den Gartenbau wirken. Umso dringender brauchen wir eine europäische Politik, die sich an der betrieblichen Praxis unserer Betriebe ausrichtet und Bürokratieanforderungen auf ein Mindestmaß begrenzt.

Der ZVG hat die Parteien um ihre Positionen zu gärtnerischen Themen gebeten. Die Antworten können Sie hier nachlesen: https://www.derdeutschegartenbau.de/eu-wahl/

Machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch und nehmen Einfluss auf die Zusammensetzung des EU-Parlamentes!

Beitrag teilen:

WhatsApp
Facebook
Twitter

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Dresden richtet die BUGA 2033 aus

(ZVG/DBG) Dresden wird die Bundesgartenschau (BUGA) 2033 ausrichten. Mit der Unterzeichnung eines Durchführungsvertrages haben die

Login